Namensaenderung

Liebe Schülerinnen und Schüler,
Liebe Eltern,

nun ist also eine Entscheidung gefallen. Eine Entscheidung, die für unsere Schule erhebliche Auswirkungen besitzt:
Mit dem Ratbeschluss vom 14.12.2009 ist die Namensgebung Bürgermeister-Gräfer-Schule aufgehoben.

Für einige mag dies überraschend sein.
Natürlich sind wir nicht überrascht, denn unsere Gremien (SV, Schulpflegschaft, Lehrer- und schließlich Schulkonferenz) haben eine mögliche Namensänderung lange und umfassend diskutiert. Stets ergebnisoffen, sachlich und zielführend.

Nur soviel noch: Mit der Aufhebung fällt zwar der Name Bürgermeister Gräfers weg, nicht jedoch unsere Verpflichtung, die Zeit des Nationalsozialismus in Erinnerung zu halten und sich kritisch damit auseinanderzusetzen. Im "Schulgedächtnis" bleibt der Name bestehen, ist Ursache und Auslöser mancher Diskussion.

Bürgermeister Gräfer hat Gutes für die Stadt bewirkt, aber auch im Namen und Auftrag eines unsäglichen Regimes unendlich viel Leid über Menschen gebracht.

Sich damit auseinanderzusetzen kann, darf und wird an unserer Realschule nicht aufhören.
Mit den besten Wünschen für ein geruhsames Weihnachtsfest verbleibe ich mit freundlichen Grüßen Ihre

Elisabeth Webel

 

 

Ich stimme zu Diese Webseite benutzt Cookies. Wenn Sie die Webseite weiter benutzen wollen, bitte zustimmen! Infos zum Datenschutz gibt es hier und in unserem Impressum