Erste Hilfe

Zwischen Pflaster kleben und stabiler Seitenlage

Erste Hilfe-Ausbildung an der Realschule Lemgo – SSD im Plan


Im Februar des Jahres trat ich in Münster die Schulung zur Erste Hilfe-Ausbilderin an. So ist die Schule nicht mehr darauf angewiesen, externe Ausbilder zu buchen.
Die ersten Schülerinnen und Schüler sollten Ende März mit ihrer Ausbildung starten. Doch auch hier hat Corona uns ausgebremst. Umso größer war dann die Motivation im September. Freiwillig kam der 9er Bio-Kurs an einem Samstag von 9.00 bis 16.30 Uhr zur Schule und machte sich fit rund um die Belange der Ersten Hilfe. Mit großem Engagement und viel Spaß wurden Pflaster geklebt, Kühlpacks gereicht, überlegt, welche Maßnahme es bei schwerwiegenderen Erkrankungen zu ergreifen gilt und trainiert bei Bewusstlosigkeit die stabile Seitenlage beziehungsweise eine Reanimation gewissenhaft durchzuführen.

Auch der Bio-Kurs des Jahrgangs 8 zieht mit und bekommt unterrichtsbegleitend alle Aspekte vermittelt. So geschult steht den Schülerinnen und Schülern nichts mehr im Weg, als Schulsanitäter und Schulsanitäterinnen ihren Dienst anzutreten.

Zudem ist geplant, die Tätigkeit des SSD (Schulsanitätsdienstes) für weitere Schülerinnen und Schüler zu öffnen. Weitere Erste Hilfe-Kurse werden fortlaufend angeboten.    Conny Uekermann





Ich stimme zu Diese Webseite benutzt Cookies. Wenn Sie die Webseite weiter benutzen wollen, bitte zustimmen! Infos zum Datenschutz gibt es hier und in unserem Impressum