Belgienaustausch

Beste Stimmung trotz miesem Wetter

Jubiläumsaustausch mit Mol/Belgien in der ersten Märzwoche

Zum 10jährigen Jubiläum des Belgienaustausches mit der Stadt Mol fuhr am Dienstag, den 03. März eine Gruppe von 16 Schülern* der Haupt- und der Realschule zum Sint Jan Berchmanscolleg. Dort wurden wir alle sehr herzlich empfangen und sogleich zu einem Empfang beim Bürgermeister geleitet. Nach netter Ansprache, leckerer belgischer Schokolade und einem kleinen Geschenk für unsere Schulen begaben sich alle Schüler* zu ihren Gastfamilien nach Hause, um dort noch etwas Land und Leute kennen zu lernen.

Den zweiten Tag verbrachten wir damit, die Stadt Mol zu erkunden, leckere Pizza im Lehmofen zu backen und nachmittags gemeinsam eine Fahrradtour zu unternehmen. Dabei goss es allerdings bald in Strömen und obwohl die Belgier ja bei jedem Wetter Fahrrad fahren, gaben wir dann nach einem zusätzlichen Hagelschauer ziemlich nass auf.

Leider war es auch an unserem Städtetag im schönen Antwerpen und Gent nicht viel besser. Dennoch trotzten wir dem unwirtlichen Wetter und die belgischen Schüler* führten tapfer ihre Stadtführungen durch. Doch niemand ließ sich von nassen Hosen und Schuhen die Laune verderben und so trafen sich die Schüler auch abends noch in der Kneipe oder beim Bowlen und hatten ihren Spaß.

Freitagmittag war die Abreise geplant und nach Schulführungen und Unterrichtsbesuchen haben sich alle traurig verabschiedet und freuen sich nun auf ein Wiedersehen im April – soweit Corona es zulässt. Thesi Küster

Ich stimme zu Diese Webseite benutzt Cookies. Wenn Sie die Webseite weiter benutzen wollen, bitte zustimmen! Infos zum Datenschutz gibt es hier und in unserem Impressum