MINTTag-NRW

MINT-Tag und viele bleibende Eindrücke


MINT-Tag in Paderborn. Das jährliche Treffen der zertifizierten Schulen war wieder einmal ein voller Erfolg. Als Leistungsschau konzipiert, gibt dieser Tag einen guten Überblick auf das, was im MINT Bereich landesweit an Schulen gelebt und unterrichtet wird. Hier kann man sich austauschen und hat die Möglichkeit, Konzepte, Ideen und Projekte abzugleichen.

Besonders interessant war die Präsentation des Spee-Labs der Friedrich-Spee-Gesamtschule Paderborn, die als ausrichtende Schule ihr neuestes Produkt vorstellte. Angefangen mit der kurzweiligen Begrüßung, in der gezeigt wurde, wie sich das Fach Kunst mit dem Thema Technik beschäftigte, über ein selbstgedrehtes, sehr humorvolles „youtubevideo“ zur Entwicklung der Gesamtschule im Hinblick auf die Digitalisierung bis zur „Industrie 4.0“, die durch den Ausbildungsleiter eines örtlichen Industrieunternehmens vorgestellt wurde, gab es viele Workshops, in denen ein breites Angebotsspektrum abzuarbeiten war. Und noch ein weiteres Bonbon gibt es zu vermelden. War in der Vergangenheit der Veranstaltungsort eher im Rheinland angesiedelt, so mussten wir nur wenige Kilometer fahren, um den Ort des Geschehens zu erreichen. Quasi vor unserer Haustür. Ostwestfalen kommt.

Zusammenfassend kann gesagt werden, dass sich der Besuch wieder einmal gelohnt hat, auch wenn wir bei der am Ende durchgeführten Tombola nicht abräumen konnten. Aber nach dem Spiel ist vor dem Spiel und der nächste MINT-Tag kommt bestimmt.   Norbert Fischer

Ich stimme zu Diese Webseite benutzt Cookies. Wenn Sie die Webseite weiter benutzen wollen, bitte zustimmen! Infos zum Datenschutz gibt es hier und in unserem Impressum