MINTlabor in Arbeit

 Alles MINT oder was?

Was ist eigentlich so los in unserem MINTlabor? Auf diese Frage gibt es eine kurze Antwort: "Jede Menge"! Neben interessanten Projekten wie z.B. Bienensauna, Stirlingmotor, Servoroboter und Tesslaspule, die für ihre Fortführung noch auf interessierte Schüler(innen) warten, laufen jeden Mittwoch anspruchsvolle und interessante Arbeiten.

1. Bau von 3D-Druckern:
Hier bauen zwei Schüler des 8. Jahrgangs ihre eigenen Drucker auf. Inzwischen kommen sogar schon "Gehilfen", die die beiden beim Bau unterstützen! Läuft...

2. Binäre Uhr:
Wie bereits auch in den letzten beiden Jahren nehmen wir auch in 2019 wieder am aktuellen Programmierwettbewerb "My digital Life" Teil. Mehrere Schüler programmieren eine digitale Uhr, die mit einem Minicontroller, der nur 8 Anschlüsse hat, eine Uhr, die eine Anzeige für Minuten und Stunden besitzt.

3. Bau von CNC-Fräs-und Graviermaschinen:
Hier entstehen zwei CNC-Maschinen zum Fräsen, Bohren und Gravieren von Holz, Kunststoff und Aluminiumwerkstücken. Eine Maschine ist für die Ausbildungswerkstatt unseres Kooperationspartners, Fa. Brasseler in Lemgo bestimmt.

4. "Firmenfahrrad" der Realschule
Wenn unsere Lehrkräfte in ihren Freistunden oder dienstlich mal kurz was aus der Stadt besorgen müssen, so wird dies zur Zeit noch mit dem Auto erledigt. Das soll sich aber in Kürze ändern!
Wir haben uns überlegt, dass es doch sinnvoll wäre für Stadtfahrten künftig ein Fahrrad zu verwenden und daher wird so ein Dienstfahrrad gerade aus gesponsorten Einzelteilen aufgebaut.
Bis auf Kleinigkeiten ist das Projekt fast abgeschlossen!

Ihr seht, hier ist richtig was los!

Wenn ihr Interesse habt, dann schaut ruhig vorbei!

Wir treffen uns jeden Mittwoch ab 14.00 Uhr im MINTlabor...

Wolfgang Schmidt

Ich stimme zu Diese Webseite benutzt Cookies. Wenn Sie die Webseite weiter benutzen wollen, bitte zustimmen! Infos zum Datenschutz gibt es hier und in unserem Impressum