Exotische Welten

„Unterwegs mit Forschern, Künstlern und Entdeckern“

Textil- und Werkgruppen besuchen „Exotische Welten“ im Schloss Brake

 

Die Textil- und Werkstunden wurden am letzten Freitag im November von den Klassen 6a und 6b genutzt, um das fußläufig gelegene Schloss Brake zu besuchen. Für einige Schüler/innen war es der erste Besuch im Schloss bzw. überhaupt in einem Museum. Begleitet wurden die verschiedenen Gruppen von Karin Hoppe-Boske, Anja Plöger, Ann-Christin Roye und Eva Ruthe.

Zusammen mit der Museumspädagogin, begaben sich die Gruppen auf den Spuren von Engelbert Kaempfer in 45 Minuten auf eine Reise um die Welt. In Amerika, Indien, Ägypten, Japan oder Südafrika gab es Spannendes zu entdecken. So gab es allerhand Exponate wie z.B. Zeichnungen von „Menschenfressern“ und fremden Völkern, exotische Tiere und Pflanzen, einen chinesischen Drachen, afrikanische Masken, Walrossschädel und Kunsthandwerk zu bestaunen.



Im Anschluss erfuhren die Schüler/innen auf spielerische Art, dass auf solchen Reisen alle an einem Strang ziehen müssen, was den verschiedenen Gruppen mehr oder weniger erfolgreich gelang, aber ein gelungener Abschluss des Museumsbesuchs war.

Karin Hoppe-Boske

Ich stimme zu Diese Webseite benutzt Cookies. Wenn Sie die Webseite weiter benutzen wollen, bitte zustimmen! Infos zum Datenschutz gibt es hier und in unserem Impressum