Neues Logo

Learning by doing

Realschule stellt neues Shirt-Logo vor


Was lange währt, wird endlich gut: Es ist fetzig, spritzig, modern. Aber auch nicht zu ausgefallen. Das neue Logo, welches der Förderverein unserer Realschule nun präsentierte, kommt stylisch daher. Jung. Und doch auch was für die älteren Semester. Seit Mitte Juni prangt es nun auf hunderten von T-Shirts, die von Jungen und Mädchen, Großen und Kleinen, Lehrerinnen und Lehrern getragen werden können. Je nach Laune. Denn „Pflicht“ ist es natürlich nicht!

Von der Idee bis zum Prangen auf der Brust war es ein langer Weg. Schon vor gut zehn Jahren tauchte der Vorschlag in alten Protokollen des Fördervereins auf. Seit anderthalb Jahren nun wurde intensiv an der Idee gebastelt, das alte „Treppenlogo“ auf den Schulshirts, die der Förderverein anbot und die auch auf den Pullis zum Tag der offenen Tür hefteten, zu ersetzen. Moderner, jugendlicher. Aber auch zu unserer Tradition, zu unseren Werten passend. All das sollte es leisten.

Die Motoren Sascha Blank (Förderverein) und Stephan Krause (SV, Kollegium) sowie verschiedene Schülerinnen waren über den Snapchat-Button für Lemgo gestolpert. Es war gar nicht so leicht herauszufinden, wer hinter dieser Idee steckte! Letztlich wurde man fündig: Die Lemgoer Mediengestalterin Alisa Tasche (23, im Foto vorne links mit der ebenfalls neuen Logo-Tasse) hatte es entworfen. Einen Kontakt herstellen, Gedanken austauschen, sich treffen, herumexperimentieren. Zu uns passende Slogans finden, verwerfen, mit den Schülern abstimmen. Alles gar nicht so einfach.

Und nun steht die Sache: Der Schriftzug ist etwas schnörkelig, einzigartig. Der Slogan „Learning by doing“ weist auf unseren Anspruch hin, Lernen durch ausprobieren, einfach mal machen, zu erreichen. Est. 1960: Die Realschule Lemgo hat eine wahrlich lange Tradition. Insofern vereint das neue Logo viele uns wichtige Elemente.

Bei der Vorstellung kam es gut an. Sicher auch, weil der Förderverein ein unschlagbar günstiges Einstiegsangebot unterbreitete, wurden im ersten „Rutsch“ Hunderte von Shirts bestellt. Wer in Zukunft bestellen möchte: Unter www.schulkleidung.de findet ihr Shirts, Hoodies, Sportbeutel oder auch eine bunte Tasse.

„Es war ein hartes Stück Arbeit. Letztlich jedoch klappte die Zusammenarbeit zwischen Schule, Förderverein und Designerin Alisa Tasche top. Es war all die Mühen wert“, freute sich Sascha Blank nun bei der offiziellen Vorstellung. Jetzt bleibt zu hoffen, dass unsere Schülerinnen und Schüler und alle am Schulbetrieb Beteiligten die Shirts auch gerne und häufig tragen. Zur Identifikationssteigerung. Aber auch, weil es einfach gut aussieht! Stephan Krause