My digital Life

Teamarbeit führt zum Ziel!


Markus und Nils holen den zweiten Platz beim Informatikwettbewerb „My digital Life“


Vier lippische Firmen, Jowat SE, Ecclesia GmbH, Wortmann KG, Unirez GmbH sowie die IHK Lippe schrieben diesen Programmierwettbewerb zum zweiten Mal aus und stellten auch die Jury.

Bei „My digital Life“ geht es darum eigene Ideen mit Hilfe der Informatik zu realisieren.

Unter vielen hochkarätigen Projekten schafften es insgesamt 6 Arbeiten sich besonders hervorzuheben und wurden daher in den Kategorien Sek.1 und Sek.2 prämiert. Bei der Präsentation der sechs Preisträger ging es dann auch entsprechend abwechslungsreich zu. Da es keine Einschränkung der Themen gab, konnten die Schüler ihrer Phantasie und ihrer Motivation freien Lauf lassen und stellten so interessante Projekte vor wie eine Handwerker-App, eine Patienten-App, eine Schul- und Schüler-App, ein Smarthome-System, eine Software zur Speicheroptimierung. Unsere beiden Technikschüler Markus Block und Nils Schäfer präsentierten ihre RescueFunkBox, ein System um Tiere und Kleinkinder, die sich im Sommer im Auto befinden, vor Überhitzung zu schützen. In diesem Fall fordert die Box automatisch Hilfe per SMS an. Am Ende überzeugte die Arbeit unserer beiden Techniker die Jury, so dass sie mit dem zweiten Platz und einem Preisgeld von 100 Euro ausgezeichnet wurde! Viel Arbeit im Rahmen der MINT-AG, aber wenn am Ende so tolle Erfolge stehen, hat sich die Sache doch gelohnt!

Ach übrigens, solltest du Schülerin oder Schüler der Realschule sein und Lust haben dein eigenes Projekt zu verwirklichen, dann schau einfach mal bei der MINT-AG vorbei!

Wolfgang Schmidt