Lange Mathenacht

Lange Nacht der Mathematik 2017

Die Sonne ging über der allerletzten (ungelösten) Aufgabe auf

Auch in diesem Schuljahr hat die Mathematik Fachschaft die Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufen 7 bis 10 aufgerufen, sich an der langen Nacht der Mathematik zu beteiligen.

Online werden Aufgaben bereitgestellt und das Ziel besteht darin, sich durch drei Level zu rechnen. Jedes Level umfasst unterschiedlichste Aufgaben, die unter Einsatz aller erdenklichen Hilfsmittel wie dem Taschenrechner, Computerprogrammen, Bastelmaterialien usw. bearbeitet werden dürfen. Erst wenn alle 10 Aufgaben eines Levels richtig gelöst sind, werden die Aufgaben des nächsten Levels freigeschaltet.

Insgesamt haben sich Ende November um neunzehn Schülerinnen und Schüler am frühen Abend mit den Kolleginnen und Kollegen Isabella Luchte, Valer Töws und Pia Davin getroffen, um sich knobelnd die Nacht um die Ohren zu schlagen. Schlafsäcke, Luftmatratzen und jede Menge Fingerfood wurden angeschleppt, im Atrium und im Raum H07 Nachtlager errichtet, bequeme Klamotten übergezogen und ab 18.00 Uhr galt es dann, sich komplizierten Aufgaben zu widmen. Mit Feuereifer ging es los und immer dann, wenn man eine Pause brauchte, konnte man sich an dem Fliesenmosaik austoben, dass Stephan Krause in der Zwischenzeit hatte aufbauen lassen.

Gegen 1.30 Uhr nachts war die Verzweiflung groß, denn noch immer waren drei Aufgaben des ersten Levels nicht gelöst. Erst durch einen telefonischen Support durch Familie Brohl (Danke noch mal;-)) konnten wir die erste Hürde nehmen.

Die neuen Aufgaben lösten einen Motivationsschub aus und 9 von 10 Aufgaben des zweiten Levels waren in wenigen Stunden gelöst. Ab etwa 5 Uhr gab es nur noch eine Aufgabe, die uns vom Erreichen des dritten Levels trennte.

In der Zwischenzeit sind dem ein oder anderen die Augen zugefallen, doch der harte Kern hat bis zu Letzt ohne eine Sekunde Schlaf konzentriert gearbeitet, bis 7.20 Uhr ... leider ohne Erfolg! Die allerletzte Aufgabe blieb ungelöst. Dennoch: es war wieder eine tolle Nacht! Pia Davin