Weihnachten im Schuhkarton

Alle Jahre wieder…


...kommt das Christuskind“. So lautet der Beginn eines bekannten Weihnachtsliedes, das von vielen Menschen unter dem Weihnachtsbaum gesungen wird. Viele Kinderaugen strahlen dann, erinnert das Lied doch auch daran, dass unter dem Baum eine Menge Geschenke liegen, die das Christkind oder der Weihnachtsmann gebracht haben.
Aber was ist, wenn es zu Weihnachten nichts gibt? Was ist, wenn da keine Geschenke liegen und man sich kein Stück Schokolade schmecken lassen kann? Was zunächst einmal sehr unwahrscheinlich klingt, ist leider in einigen Ländern in vielen Familien traurige Realität. Um Kindern in diesen Ländern dennoch zu Weihnachten ein Lächeln aufs Gesicht zu zaubern, gibt es die Aktion „Weihnachten im Schuhkarton“ der Organisation „Geschenke der Hoffnung“. Auch in diesem Jahr hat unsere Schule wieder an dieser tollen Aktion teilgenommen und es sind 73 Geschenkekartons von Schülern und Lehrern gemeinsam gepackt worden.

Diese wurden an Kerstin Ostermeier, der Leiterin von „Weihnachten im Schuhkarton“ in Lemgo, übergeben.
Wohin diese Pakete dieses Jahr gehen, kann man noch nicht sagen. Sicher ist nur: Jeder Karton wird bei einem Kind ankommen, für das es das einzige Geschenk in diesem Jahr sein wird. Und so machen wir in diesem Jahr wieder Kinderaugen leuchtend. Alle Jahre wieder…                                      Thorsten Holling

Ich stimme zu Diese Webseite benutzt Cookies. Wenn Sie die Webseite weiter benutzen wollen, bitte zustimmen! Infos zum Datenschutz gibt es hier und in unserem Impressum