Besuch im Bibeldorf

Leben wie zu Jesu Zeiten

Mit vollem Bus zum Bibeldorf Rietberg

Unter diesem Motto fuhren 48 Kinder des 6ten Jahrgangs mit den Begleitlehrern Kathrin Manthey und Thorsten Holling zum Bibeldorf nach Rietberg. Unsere Schüler und Lehrer wurden vor Ort in zwei kleinere Gruppen aufgeteilt und dann hieß es: Zurück in die Zeit rund um das Jahr 0. Dabei wurden mit den Methoden der damaligen Zeit Mehl, Kräutersalz, Seile und Zinken für einen Rechen hergestellt. Nebenbei erfuhren wir viel über das Leben in einem anderen Kulturkreis, so z.B. über das Recht unter dem Zelt in einer Wüste, über die Stellung von Mann und Frau zur Zeit Jesu und über die nicht vorhandene Berufswahl für Kinder, die nämlich sehr häufig den Beruf des Vaters weiterführten.

Es gab auch noch Informationen zum Land Israel, über eine archäologische Grabung in Israel und am Ende wurde uns in der Synagoge des Bibeldorfs die Sabbatfeier nahegebracht. Außerdem wurden an passenden Stellen der Führung immer wieder Bezüge zu biblischen Geschichten hergestellt.

Bei so viel Arbeit und Informationen war es nur gut, dass das Bibeldorf auch an eine kleine Stärkung gedacht hatte. In einem typisch israelitischen Haus gab es Fladenbrot mit Dipp und Wasser. Diese Pause sollte an die Gastfreundschaft im Nahen Osten erinnern.

Trotz des schlechten Wetters, das uns die Stimmung nicht mies machte, konnten wir alle Aktivitäten im Trockenen durchführen. Der Bezug zur Unterrichtsreihe „Leben und Umwelt Jesu“ wurde auf lebendige Weise vertieft.

Thorsten Holling

Ich stimme zu Diese Webseite benutzt Cookies. Wenn Sie die Webseite weiter benutzen wollen, bitte zustimmen! Infos zum Datenschutz gibt es hier und in unserem Impressum