Go Ahead 2013

Ehrenurkunde für Stefanie Esau für ihre Kurzgeschichte für „Go Ahead 2013“

 
Zwar konnte Stefanie Esau mit ihrer Kurzgeschichte nicht ganz vorne landen, es gab nur für die ersten drei Plätze je Kategorie Preisgelder. Aber dabei sein ist manchmal schon allein wichtig. So nahm sie mit ihrer Geschichte zum Motto „Der Helm ist Pflicht – was sagt ihr: Zwang oder nicht?“ teil. Die Jury vom „Go Ahead Schulwettbewerb 2013“ versandte dieser Tage eine Ehrenurkunde an die Schülerin aus der 9a, die unter der Projektleitung von Lehrerin Janina Hensel ihre einfühlsame Geschichte eingereicht hatte. „Vielen Dank, wir haben uns sehr über Deinen tollen Beitrag gefreut“, steht in der Urkunde des Wettbewerbsteams, ausgerichtet von der Unfallkasse NRW mit Unterstützung des Ministeriums für Schule und Weiterbildung. Wir gratulieren ebenfalls ganz herzlich. Vielleicht klappt es ja bei der Ausschreibung 2014? Mal sehen… Stephan Krause
Ich stimme zu Diese Webseite benutzt Cookies. Wenn Sie die Webseite weiter benutzen wollen, bitte zustimmen! Infos zum Datenschutz gibt es hier und in unserem Impressum